Brütal Legend – Yoga für Metalheads

Ich weiß nicht, ob ihr das wisst, aber ich bin alter Metal Head. Also so ein langhaariger Bombenleger, der gerne sein Haupthaar schüttelt und dazu laute Musik hört. 2009 kam ein Spiel für Konsolen auf dem Markt mit dem sehr vielsagenden Namen „Brütal Legend“ (Man beachte das ü! Total Metal!) Das ganze ist dem Hirn von Tim Schaefer entsprungen (ae nicht ä, voll wenig Metal!), der sich Anfang der 1990er an kleinen, unbedeutenden Spielen wie Monkey Islandy, Monkey Island 2, Grim Fandango, Full Throttle und Day of the Tentacle versucht hat.

Die Optik des Spiels muss man gesehen haben. Cover Art, In-Game, Zwischensequenzen und alleine das Startmenü! Hier, das ist es:

Ja, das ist es wirklich!

Soweit das Äußere. Das Spiel als solches hat zwei Hauptbereiche. Einmal eine quasi Open World Umgebung mit einem linearem Quest Verlauf und einem ganzen Schwung Nebenquesten. Zum anderen ein „Base buildung RTS“-Like Ding… und das ist sehr chaotisch und wenn man im Kopf behält, dass das Spiel erst nur auf Xbox 360 und PS3 raus kam auch entsprechend simplifiziert. Den Teil hätte man auch weg lassen können. Meiner Meinung nach.

Aber ich schweife ab, denn das Spiel an sich ist schon mehrfach besprochen, bewertet, gepriesen und zerrissen worden. Worum es mir geht, ist ein Nebeneffekt des ganzen.

Im Open World Teil des Spiels bewegt man sich zu Fuß oder fährt seinen eigenen, selbst gebauten Hot Rod. Genannt: Deuce

Was als einfacher Hot Rod anfängt wird im Laufe des Spiels immer mehr getuned und gepimpt. Raketenwerfer, Nitro, Kuhfänger, mehr Power… und jetzt kommt der entspannende Teil: Wenn man im Deuce durch die Gegend fährt läuft das Autoradio und spielt einen von 107 Hand verlesenen Metal Songs. Und diese Songs sind ein Destillat von Metal, wie man es selten hat. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich einfach nur die Straßen abfahre, Bösewichte über den Haufen fahre und der Musik lausche… so viel Entspannung, das bekommt man ohne Drogen (legale) kaum hin.

Wenn ihr also auf Metal steht, eine Xbox 360, PS3 oder einen PC habt und Entspannung sucht: spielt Brütal Legend. Ernsthaft. Achja, erwähnte ich, dass Lemmy, Ozzy, Lita Ford, Rob Halford und „ein paar andere“ dem Spiel ihre Stimmen und Personen leihen? Ozzy ist der Herrscher der Unterwelt, Lemmy ist der Heiler mit Bass auf Trike und Halford in einer Doppelrolle! Los, SPIEL ES JETZT!

Warum sich bloggen auch mal lohnt

Wie viele wissen, verdiene ich meine Brötchen mit Computerdienstleistungen. Manchmal kommen mir dabei Sachen unter, die „etwas ungewöhnlich“ sind und sonst nicht vollständig im Netz dokumentiert sind. So die Vorgehensweise, wie man bei einem Lenovo Yoga 10 ein Factory Reset macht. Deswegen habe ich das damals auch im Firmenblog fest gehalten. Und nun bekam ich eine Email dazu:

Betreff: Danke!

Nachdem meine Frau ihr Yoga 10 bespielt hatte bis nichts mehr ging,war Guter Rat teuer. Zum Glück fand ich nach langem Suchen Ihre Seite mit der Reset-Anleitung..Hat beim ersten Versuch geklappt. Der Hausfrieden ist über die Feiertage gerettet.. Danke und ein Frohes Osterfest !

So etwas lese ich gerne. Zum einen, weil man jemand geholfen hat und zum anderen hat dieser sich bedankt. Die Welt kann so einfach sein.

Aber wartet! Da ist mehr! Aber diesmal bin ich derjenige, der Danke sagt.

Auftritt Geschirrspüler. Seit Wochen tropft er leicht vorne aus der Tür und nun habe ich den Apparat am Ostersamstag zerlegt und gereinigt, aber ohne Erfolg. Da brachte mich dann das Video von „Der Servicetechniker“ auf die richtige Spur.

Mein Dankeskommentar auf YouTube:

Einfach mal Danke! Nachdem ich alle Dichtungen und Schläuche, derer ich in dem Gerät habhaft werden konnte, gereinigt hatte, tropfte der Apparatus aus der Hölle immer noch. Der Hinweis auf den Sprüharm brachte mich dann auf die Spur und ein Kabelbinder macht dem Tropfen provisorisch ein Ende, bis das Ersatzteil hier ist. Danke. :)

Das wollte ich nur mal so da lassen. Einfach mal danke sagen macht viele Leute glücklich und kostet nichts. Und nun zurück zum Tagesprogramm.

Teststream für den Stream von Thimbleweed Park

Wie ich ja hier schon gekündigt habe, werde ich Thimbleweed Park streamen. Weil ich das aber noch nie wirklich gemacht habe, werde ich heute Abend mal experimentieren, wie das so geht und dazu muss ich ja was haben. Und via Twitter habe ich da eine Umfrage erstellt.

Irgendwann heute Abend (vermutlich so nach 20:00 Uhr) werde ich dann mal los legen. Wäre nett, wenn ich dann Feedback bekomme, ob alles so läuft, wie ich mir das denke XD. Nicht, dass es mir so geht, wie diesem armen Clown hier:

3D Drucker, Fräse und Lasergravur in einem Gerät. Snapmaker

Hätte ich nicht gerade die PS4 gekauft, diesen Kickstarter hätte ich sofort mitgenommen.

Aber eines nach dem Anderen. Ich bekam eine Email, dass ein Hersteller von Tabletopzubehör einen 3D Drucker auf Kickstarter unterstützt. Und alleine das Design von dem Ding reizt mich schon tierisch. Dann ist er auch noch modular aufgebaut und der Druckkopf kann durch eine Fräse oder Lasergravurkopf getauscht werden.

Leider habe ich selber von 3D Drucker so gar keinen Plan, deswegen hadere ich noch mit dem Ding, aber es juckt mich schon in den Fingern. Allerdings ist der jetzt schon bei fast 1330% der Finanzierungssumme. Ob die dann noch alle zeitnah bedienen können?

Ich weiß es einfach nicht. Läuft noch 36 Tage. Falls bei meinen Lesern 3D Drucker Erfahrene sind, würde mich deren Meinung sehr interessieren.

Auf jeden Fall werde ich die Sache beobachten.

Hersteller: http://www.snapmaker.com/

Terrestrisch Fernsehen 2017 – Teil II

Wie ich am Anfang des Jahres schon geschrieben habe, geht ende März das Licht aus. Also zumindest die TV Lampe für DVB-T.

Wir haben lange überlegt und Argumente gewälzt, aber schlussendlich läuft es auf folgendes Hinaus:

Wir schauen kein Fernsehen mehr.

Nicht mehr im klassischem Sinne. Nachrichten und die Sendung mit der Maus. Das war es. Mehr nicht. Dafür dann zwei DVB-T2 Receiver kaufen? Oder eine Sat-Schüssel? Nein. Erst einmal nicht. Vielleicht später noch einmal aber Stand heute ist das raus geworfenes Geld.

Die „Fernseher“ werden bei uns also tatsächlich zu Monitoren für Spielkonsolen, DVD,  Blu-ray und Netflix & Co. Mal sehen, was die Zukunft bringt. Und auf welchem Wege.

[Randnotiz: Ich war in den 80er und 90er Jahren ein wahrer TV Junkie. Aber nachdem das TV Programm seit 20 Jahren immer primitiver wird, ist jetzt wohl der Zeitpunkt für den Absprung gekommen. War schön vor der Röhre, aber mit den Geräten wurde auch das Programm sehr flach.]

Ich wusste, ich tu etwas ganz blödes… ich habe es trotzdem gemacht.

Wie schon Crow in MST 3000 kann ich einfach nicht anders.

Und nach langem warten ist es nun (fast) so weit. Am 30.03.2017 wird Thimbleweed Park veröffentlicht und sobald ich es bei GOG bekommen habe, werde ich es spielen. Und zwar live auf Twicht.tv. Keine Ahnung was mich da geritten hat, aber es ist raus und ich stehe zu meinem Wort. Sofern mich die Technik nicht vorher irre macht. XD

Eine Warnung noch vorne weg: ich werde es auf Englisch spielen. Text und Sprache. Nur, dass sich hinterher keiner beschwert! Hier noch ein paar Screenshots:

Konsolenwahn 2017

Weil der letzte Blogpost dazu schon zu lange her und zu chaotisch ist, hier eine neue Auflistung:

So langsam wird es voll in der Sammlung. Es tummeln sich:

  • OUYA
  • Megadrive
  • NES
  • Super NES
  • N64
  • Gamecube
  • Wii
  • Wii U
  • Classic Mini NES
  • Gameboy
  • Gameboy Color
  • DSi
  • 2DS
  • Playstation 1
  • Playstation 2
  • Playstation 3 Slim 120GB
  • Playstation 4 Slim 1TB
  • PSP 3004
  • PS Vita
  • Xbox
  • Xbox 360 Elite

Was ich noch gerne hätte:

  • Atari 2600
  • Dreamcast
  • Xbox One
  • PS Vita TV
  • Game Gear
  • Master System
  • NeoGeo

Hat da wer was zu verschenken? ;)

Guten Tag, ich bin froh, dass Sie Ihre Antwort!

Neues aus der Spambox.

Hallo!!! Es tut mir Leid, dass ich Euch Schreibe, mit einer kleinen Verzogerung.
Ich hoffe, dass ich dir interessant und du willst eine ernsthafte Beziehung?
Ich hoffe, dass wir gemeinsame Interessen fur die Zukunft. Ich Suche einen ernsten Mann, der bereit ist an der Beziehung.
Wenn du dann andere Interessen dazu, dann konnen wir uns besser nicht treffen.
Ich brauche nur ein ernster und anstandiger Mann, der eine ernsthafte Beziehung haben mochtest.
Mein name ist Tatyana!, ich bin 32 Jahre alt und mit meinem Alter habe ich keine Zeit fur Spielchen!
Ich die ernste und anstandige Frau, ohne schadliche Gewohnheiten.
Wenn Sie Interesse an der Fortsetzung der Bekanntschaft, schreiben Sie mir bitte.
Ich freue mich, dich kennen zu lernen! Warte auf deine Briefe. Tatyana!

Diesmal mit Bild!

PS4 vs Switch und die leidigen Controller

Wie ich ja im letzten Post geschrieben hab, stand ich sehr zwiegespalten vor der Entscheidung, ob ich nun die neue Konsole von Nintendo für Zelda kaufen soll oder eine aktuelle Playstation für Horizon: Zero Dawn.

Schluss endlich wurde es die PS4, denn Media Markt hatte (zum Launchtag der Switch) diverse PS4 im Angebot. Unter anderem auch das PS4 Bundle mit Horizon: Zero Dawn. 1TB Festplatte, zwei Controller und das Spiel für 298 Euro. Für die Switch wäre deutlich mehr fällig gewesen.

Die Konsole ist toll, hinreichend leise, zügig und das Spiel sieht toll aus und das gelegentlich „pop-in“ von Dingen kann man verzeihen. Fällt kaum auf. Was mir aber (negativ) auffiel: Immer wieder werden Texte eingeblendet, die a) relativ kleine Schriftart haben, b) schnell wieder weg sind aber c) fast den ganzen Schirm belegen. Das ganze hat dann bei mir den Effekt, als wenn jemand vorm Fernseher lang läuft. Ich sehe nichts, erkenne nicht, was zu tun ist und *zack* bin ich tot. Super :S Ansonsten macht das Spiel aber große Laune.

Was weniger launig ist: Ich bekomme nach zwei Stunden mit Controller in der Hand Krämpfe in den Daumen. Nächtelang durch zocken werde ich so bestimmt nicht. Und leider habe ich das Problem nicht nur bei der PS4, sondern bei allen Standard Controllern und zwar von jedem System, dass ich besitze. Das nervt! Und wenn ich mir ansehe, wie klein die Joycons der Switch sind, dann bin ich nur bestärkt in meiner Entscheidung die PS4 gekauft zu haben.

So, dass soll es gewesen sein mit meinem Mini-rant. Konsole toll, Spiel toll mit „Macken“ aber meine Hände doof.

PS: ich bräuchte jetzt noch gute, „Jugendfreie“ Multiplayer für Couch-coop. Habt ihr Empfehlungen für die PS4 jenseits von den LEGO Spielen? ;)

Neue Konsole, vielleicht, aber welche.

Ich sammele ja Videospielkonsolen. Aber ab und zu möchte man auch eine aktuelle Konsole daheim haben.

Und Nintendo bringt ja gerade was brandneues (*hust*) heraus und nennt es Switch. Naja, Wii und Wii U waren auch keine Heldentaten.

Wäre ja mal was, ein early adopter zu sein, also gleich am Anfang dabei. Aber 330 Euro für ein, naja, 7″ Tablet, ist Saftig. Und, um keine Krämpfe in den Händen zu bekommen, ‚müsste‘ ich auch den Pro Controller dazu kaufen. Noch einmal 70 Euro. Und dann braucht man ja auch ein Spiel. Hey, das neue Zelda! 65 Euro. Haben alle mitgerechnet? 395 – 465 Euro. Kein Schnäppchen.

Auftritt „Horizon: Zero Dawn“. Ein PS4 Spiel, was mich vom Stil her seit den ersten Teasern lockt und jetzt mit Lob der Kritikern überhäuft wird. Und es wird sogar ein Konsolenbundle damit geben. Schätzungen gehen bei der PS4 Slim 1TB mit Spiel und zwei Controllern von 350 Euro aus. Aus dem Stand schon mal viel attraktiver für mich als das Switch Paket. Das ist, nebenbei bemerkt, übrigens an vielen Orten eh schon vergriffen.

Allerdings hat das PS4 Bundle auch einen Beigeschmack. Einen sehr seltsamen. Das Spiel wird als „für die PS4 Pro optimiert“ angeboten und es ist ein Singleplayer Spiel. Warum also der zweite Controller? Macht eine 1TB PS4 Pro draus und verkauft das Bundle für 399 Euro und ihr habt *den* Systemseller. Ich verstehe es nicht. Ihr?

Egal wie man es dreht, weniger als 350 Euro wird man kaum in die Hand nehmen können für was schönes neues. Also warten wir das ganze noch etwas ab ;)